Road to South Africa – weiterführende Informationen für Fans

Road to South Africa – weiterführende Informationen für Fans


Der Verband arbeitet, wie angekündigt, mit Hochdruck an einer Unterstützung für Fans des Wolfpack, um dieses in Kapstadt zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, jetzt erste Details bekanntzugeben.

Rugby Deutschland konnte mit Access Africa Direct, ein auf Afrika spezialisierten Reiseveranstalter gewinnen. Der ehemalige Nationalspieler Mark Schulze, ist Teil des Access-Africa-Teams, welches mit seinen Kenntnissen über Südafrika und seinem Netzwerk in Kapstadt der perfekte Partner für die Fans des Wolfpack ist. Access Africa arbeitet schon seit Jahrzehnten als Anbieter von (Safari-)Reisen in Afrika. 

Ziel der Kooperation ist es, den Fans Angebote zu unterbreiten, die Tickets für die Weltmeisterschaft sowie individuell buchbare Ausflüge beinhalten, die jedem Geschmack und zu diveresen Reiseplänen und Budgets passen.

Die Angebote werden unterschiedliche Ausprägungen haben.

Zwischen einem Wochenendtrip mit WM und Weinverköstigung oder Tafelberg bis zur ganzen Woche mit Wal-Watching und Safari oder individuellen Wünschen ist alles möglich.

Alle Interessierten werden gebeten kurzfristig eine kurze Information zu den Interessen und ggf. bereits gebuchten Flügen an roadtosouthafrica@rugbydeutschland.org zu senden.

Diese Information benötigen wir dringend, um abschätzen zu können, welche Ticket-Kontigente wir beim Ausrichter anfragen müssen. Mark und das Team von Access Africa werden sich dann kurzfristig mit allen in Verbindung setzen, um alle weiteren Schritte einzuleiten. 

An dieser Stelle noch ein Hinweis zu Flügen. Aufgrund der aktuellen Situation auf dem Luftverkehrsmarkt, sollten sich alle Interessierten selbstständig um Flüge kümmern, Acess Africa kann durch die Kooperation mit einer Agentur aber auch hier unterstützen.